Relaunch Corporate Website

Das Kantonsspital Baden (KSB) steht mit seinem Einzugsgebiet im Ostaargau in direkter Konkurrenz zum Kantonsspital Aarau und den Kliniken und Spitälern in Zürich. Mit einer nachhaltigen Digitalstrategie rüstet sich das Krankenhaus für die neuen Anforderungen des Marktes.

Zunächst sollte das alte Content Management System (CMS), das den Ansprüchen von IT, Marketing und Spitalleitung nicht mehr genügte, durch eine neue und nachhaltige Technologie ersetzt werden. Dann war ein Re-Design von Nöten – war dieses doch in die Jahre gekommen. Und zuletzt galt es, den ganzen Content gleichzeitig zu migrieren und zu restrukturieren beziehungsweise zu vereinheitlichen.

Das Projekt in Zahlen

  • 100%

    Responsive Design

  • 715

    Manuell migrierte Inhaltsseiten

  • +15%

    Smartphone und Tablet Nutzer

  • 30%

    Höhere Online-Sichtbarkeit

Highlights

Digitalisierung im Gesundheitswesen

Das Spitalwesen ist im Umbruch. Themen wie Digitalisierung von Prozessen und Digital Healthcare, personalisierte Krankenbetreuung, Patienten- und Zuweiser-Marketing und Digital Employer Branding verändern die Ansprüche an die Online-Präsenz von Krankenhäusern. Vor diesem Hintergrund erarbeiteten wir gemeinsam mit dem KSB eine Digitale Strategie mit Massnahmenplan auf Basis des Ansatzes «Release Thinking». Am Anfang dieses Plans stand das Relaunch-Projekt der Website mit agilem und iterativem Vorgehen.

KSB Content image 2

Digital Branding

Während sich die Marke «KSB» über die Jahre weiterentwickelt hatte, blieb das Digitale Branding stehen. Mit dem Redesign der Website musste eine Angleichung an die in der Coporate Identity skizzierten Dachmarkenstrategie stattfinden. Das Aufgreifen neuer Markenelemente (Farben, Piktogramme), welche die Dachmarkenstrategie visualisierten, stand dabei im besonderen Fokus.

KSB Content image 3

Responsive Design

Im Kontext des Technologie-Wechsels und des Re-Designs galt es, die Website mittels Responsive Design auf den Branchen-Standard zu heben. Entsprechend wurde im Design-Prozess komplett auf Responsive Design gesetzt und einzelne Elemente wurden ganz für den mobilen Nutzer optimiert. Damit ist die KSB-Website auch für die 46% mobilen Nutzer gut bedienbar.

KSB Content image 4
KSB Content image 5

Strukturierte Daten & Single Source Content

Mit dem neuen CMS sollte die Benutzerfreundlichkeit für die Content Manager verbessert und der Aufwand bei der Pflege vermindert werden. Das KSB wollte mit dem Relaunch auch die Dezentralisierung des Content Management weiter vorantreiben. Die Klinikmanager einzelner Fachbereiche sollten das Content Management für ihren Fachbereich selbständig übernehmen. Damit Struktur und Markup einheitlich bleiben und die Qualität gewährleistet werden kann, arbeitete man mit strukturieren Daten.

KSB Content image 6

Strukturierte Content-Migration

Die Migration der mehr als 700 Inhaltsseiten in das neue CMS musste gut geplant werden. Ebenso die Koordination für die Erstellung neuer Content-Elemente, die durch das Redesign notwendig waren. Entsprechend entwickelte man für die 8 Redakteure ein Redaktionskonzept und einen entsprechenden Redaktionsplan.

Bist du dabei?

Dann lass uns zusammenarbeiten und ein Discovery Projekt starten.